Rudolf Mašata

"Moderne Hotellerie nutzt die Noblesse und persönliche Verbindung zu dem Gast, der sich auf jedem Fall wohl und zufrieden wie zu Hause fühlen soll."

-Rudolf Mašata

Ăśber mich

Dank meinen reichhaltigen Erfahrungen in der Hotel- und Tourismusindustrie kann ich Ihnen mein ganz bestimmtes Wissen nicht nur in der üblichen Manager Positionen anbieten, sondern auch in dem Interims Management Bereich. Es wäre für mich eine Ehre die Gelegenheit zu bekommen ein Teil Ihrer internationalen Gesellschaft zu werden.

45 Jahren Erfahrung in Hotelleitung auf allen Positionen: Region Manager, General Manager, Hotel Manager, F&B Manager, Chef de Service, Steward, Servicemitarbeiter

45 Jahren Praxis in allen Sorten von Hotels und Gastronomische Einrichtungen: Konferenz und Business Hotels, Wellness Hotels, Spa Hotels, Golf Hotels, Familien Hotels, Restaurants, Kreuzfahrtschiffe

45 Jahre Praxis in Ländern von West-, Mittel- und Ost-Europa: Deutschland, Schweiz, Polen, Tschechien, Slovenien, Länder in Asien wie Uzbekistan

45 Jahre Praxis in allen Bereichen: Marketing, F&B, Strategie, Human Resources, Kontrolle der Kosten, das alles in verschiedene Sprachen wie Deutsch, Tschechisch, Polnisch, Russisch, Englisch



Referenzen

Koch und Kellner Ausbildung


1969 - Emigration nach Wien

bis Ende 1969 - gelegentliche Jobs auf der StraĂźe

1970 - Umzug nach Mannheim, Arbeit bei John Deere, gelegentliche Jobs in Restaurants und Bars

Nach der Erwerbung der Sprachkenntnisse gelegentliche Arbeit in Hotels an der Stelle Chef de rang - Ludwigshafen, Mannheim, Leiter im Pigalle Mannheim Kabaret

1975 – 1980 -Selbstständig und Besitzer von Gastronomie, Restaurants Rheinterassen und Goldenes Prag - Mannheim

1980 – 1981 – Barleiter in Reederei Peter Deilmann, Neustadt Holstein

1981 – 1982 – Manager in dem Hotel „Der kleine Prinz“ in Baden-Baden

1982 – 1988 - Maitre d’hotel MS-Europa, Hapag Cruise Line, Hamburg

1988 – 1989 – Catering Manager - Germania Fluggesellschaft, Köln 

1989 – 1991 – Pächter und Leitung Gastronomie Golfclub Burg Overbach e.V., Much

1991 – 1996 – Hotel Manager Klara Schumann Schiff, Köln- Düsseldorfer Flusskreuzfahrten, Köln

1996 – 1999 – Hotel Manager MS-Arkona und CS Aida, Deutsche Seetouristik Rostock, Solothurn/Schweiz

1999 – Management Operation Ocean fleet I.C.H. Management & Consulting Rapperswill/Switzerland

1999 – 2002 – General Manager Hotel Amber Baltic, Vienna International Hotels, Wien/ Österreich und Miedzizdroye/ Polen

2002 – 2003 – Manager, Personal Manager für Entertainment Vermittlung für Hotels und Kreuzfahrtschiffe, Agentur & Consulting Klein, Prag

2003 – ½ Jahr – Pre-opening Manager, INPRO Hotelmanagement, Frankfurt am Main - Samarkand/ Uzbekistan

2004 – 12/ 2011 – General Manager - Savoy Westend Hotel, Karlsbad

9/2012 – 2/2013 – Executive Operation Manager - BRISTOL Group a.s., Karlsbad

3-6/2013 – Executive Operation Manager - Grandhotel Pupp, Karlsbad

5-7/2014 - Externer Auditor in Thermal Hotel Karlovy Vary, Karlsbad

8-12/2014 - Zeitweilig beauftragt General Manager in Thermal Hotel Karlovy Vary, Karlsbad

1/2015 - Executive Manager in Thermal Hotel Karlovy Vary, Karlsbad

4/2015-3/2017 - General Manager in Thermal Hotel Karlovy Vary, Karlsbad

Möglichkeit der Zusammenarbeit

Operative und strategische Aufgaben erfordern Professionalität, Zartheit und Verlässlichkeit. RM Hotel Consulting wird Ihnen ein Ratgeber und Partner sein, der erfolgreich Ihr Projekt realisiert.

Unsere vielfältige, internationale Erfahrung und fundierte Kenntnisse der Region Mittel- und Ost-Europa verhelfen Ihrer Investition zum Erfolg. 

Ein glatter Verlauf neueröffneter Projekte, Umstrukturierung mit einem Rückfluss, verlässliches kurz- und langfristiges Management, Vorbereitung von zukünftigen Projekten oder professionelle Leitung: RM Consulting bietet Ihnen passende Dienste an und kommt Ihren Anforderungen entgegen.


• Krisenmanagement

• Komplette Personalagenda

• Qualitätskontrolle

• Managementkontrolle

• Mystery Guest Analyse

• Marketingkonzept

• Strategische Betriebsplanung

• Analyse der Stärken und Schwächen

• Entwicklung des Projektes

• Pre - opening management



Using Format